Retarderplatte: Funktion und Einsatzgebiete

Was ist eine Retarderplatte?

Eine Retarderplatte ist ein spezielles Bauteil, das in modernen Nutzfahrzeugen zum Einsatz kommt. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um eine Art Bremsplatte, die zwischen dem Getriebe und den Antriebsrädern montiert wird. Die Retarderplatte erzeugt durch Reibung eine Bremswirkung, die dazu genutzt werden kann, das Fahrzeug zu verlangsamen oder gar zum Stehen zu bringen.

Funktionen der Retarderplatte

Die Retarderplatte hat in erster Linie eine Bremsefunktion. Sie wird daher vor allem in Situationen eingesetzt, in denen eine herkömmliche Bremsanlage allein nicht ausreicht, um das Fahrzeug sicher zu verlangsamen. Das kann zum Beispiel bei langen Abfahrten oder bei starkem Gefälle der Fall sein. Der Vorteil der Retarderplatte gegenüber einer herkömmlichen Bremse besteht darin, dass sie nicht überhitzt und damit ihre Bremswirkung verliert. Zudem entsteht beim Einsatz der Retarderplatte weniger Verschleiß an den Bremsbelägen.

Einsatzgebiete der Retarderplatte

Die Retarderplatte kommt vor allem in schweren Nutzfahrzeugen wie LKW oder Bussen zum Einsatz. In diesen Fahrzeugen ist eine starke Bremsanlage unerlässlich, um das Gewicht des Fahrzeugs sicher zu kontrollieren. Die Retarderplatte ist aber auch bei anderen Fahrzeugen wie beispielsweise Baumaschinen oder landwirtschaftlichen Fahrzeugen im Einsatz. Hier sorgt sie dafür, dass das Fahrzeug auch auf unwegsamem Gelände sicher zum Stehen gebracht werden kann.

Beispiel für die Anwendung der Retarderplatte

Ein typisches Beispiel für den Einsatz der Retarderplatte ist eine lange Bergabfahrt mit einem schwer beladenen LKW. Hier kann es schnell passieren, dass herkömmliche Bremsen überhitzen und ihre Wirkung verlieren. Die Retarderplatte sorgt in solchen Situationen dafür, dass das Fahrzeug sicher und kontrolliert gebremst wird, ohne dass die Bremsen ihre Wirkung verlieren. Das erhöht die Sicherheit für den Fahrer und die anderen Verkehrsteilnehmer und vermindert zugleich den Verschleiß an den Bremsbelägen.